Astrid Lindgren Schule Bobstadt
Miteinander lernen - Miteinander bewegen


 

Einschulung am 7. August 2018

Das Kollegium und die Schüler/innen der ALS heißen alle neuen Erstklässler/innen und Eltern herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass ihr da seid!



Fußballturnier in Bensheim

Herzlichen Glückwunsch an die Kinder der Fußball-AG und ihren Trainer Herrn Nerge! Das ALS-Fußballteam konnte am 23. Mai beim großen Fußballturnier der Bergsträßer Grundschulen den 2. Platz erreichen! Wir sind mächtig stolz auf euch!!!





Gesundes Frühstück

Zu den beliebtesten Ritualen an der ALS zählt ohne Zweifel das alljährliche "Gesunde Frühstück".  Am 16. Mai 2018 war es wieder soweit. Mit viel Spaß haben die Kinder der Klassen 1-4 ein prächtiges, abwechslungsreiches Buffet vorbereitet und konnten dabei erfahren, wie lecker und bunt gesundes Essen doch sein kann. 












Klassenfahrt der Klasse 4

Die 4. Klasse war vom 16. bis 18. April zur Abschlussfahrt auf der Starkenburg Heppenheim  Hier ein Bericht von Luisa:



























Die Klasse 3a besucht die Druckwerkstatt (8. November 2017)


Alexander

Wir haben in der Schule Sätze ausgesucht und sie dann in der Druckwerkstatt gedruckt. Wir haben mit einem Partner gedruckt. Wir konnten drei Farben wählen. Als die anderen Kinder von der Rallye gekommen sind, konnten wir unsere Spiele, die wir mitgebracht haben spielen. Ich habe die Metallbuchstaben in einen Winkelhaken gesetzt und dann alles in das Setzschiff übertragen. Mein Satz war:

„Wir essen Schokolade nur an Tagen mit „g‘“ und mittwochs.“


Anne

Wir mussten Buchstaben in den Winkelhaken setzen und zwar falsch herum. Das hat Spaß gemacht. Das Bild mussten wir dann auch noch aussuchen und rein legen. Dann mussten wir noch anmalen mit der Handwalze. Davor mussten wir die Handwalze über die Farbe rollen. Es war schön in der Druckwerkstatt.


Emma

Die ganze Klasse ist mit dem Zug nach Worms gefahren. Dann sind wir in die Druckwerkstatt gegangen. Die Druckwerkstatt heißt: „Der kleine Gutenberg“.

Dort haben wir Buchstaben in ein Setzschiff gesetzt. Danach haben wir die Farbrolle benutzt. Mit der Farbrolle haben wir die Sprüche angemalt (eingefärbt d. R.). Endlich konnten wir drucken.


Franziska

Mir hat es in der Druckwerkstatt gut gefallen, weil wir Buchstaben gesetzt haben. Wir durften Bild und Buchstaben mit der Handwalze einfärben. Ich fand auch gut, dass wir Stempel machen durften. Herr Schmitt hat uns alles genau erklärt. Wir mussten die Buchstaben spiegelverkehrt setzen. Zuerst haben wir sie in den Winkelhaken gesetzt und dann in das Setzschiff eingebaut. Wir konnten die Bilder und Buchstaben bunt drucken.



Weitere Texte der 3a sind zu finden unter:

www.der-kleine-gutenberg.de